Interdisziplinäres

Schilddrüsenzentrum

Unser interdisziplinäres Expertenteam betreut Patienten mit Erkrankungen der Schilddrüse, Nebenschilddrüsen und anderer endokriner Organe. Dank der engen fachübergreifenden Kooperation in Diagnostik und Therapie können wir Behandlungserfolge beschleunigen und verbessern. 

Sprechstunden

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail und verabreden einen Termin.

Mo - Fr: 8:30 - 16 Uhr
Tel. 089 / 4140 - 2990
E-Mail: jolanta.adamczakatmri.tum.de

 

Über uns

Am Schilddrüsenzentrum - auch Endokrines Zentrum genannt - behandeln wir Patienten mit Erkrankungen der Schilddrüse, Nebenschilddrüsen und anderer endokriner Organe. Unser interdisziplinäres Ärzteteam arbeitet selbstverständlich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und mit Hilfe neuester Diagnose- und Therapieverfahren. Leiter des Zentrums sind Prof. Dr. Klemens Scheidhauer, Leitender Oberarzt der Klinik für Nuklearmedizin und Dr. Alexander von Werder, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II. 

Das Schilddrüsenzentrum ist an der Projektgruppe "Endokrine Tumore" des Tumorzentrums München beteiligt und leitet die Arbeitsgruppe "Neuroendokrine Tumore". Weitere Kooperationen bestehen mit der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Endokrinologie (CAEK) der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie sowie zum neuroendokrinen Tumornetzwerk NET WORK.

 

Beteiligte Kliniken

Klinik für Nuklearmedizin

Klinik für Innere Medizin II

Klinik für Chirurgie 

Institut für Pathologie

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Klinik für Augenheilkunde

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Klinik für Frauenheilkunde

 

Ferner arbeiten wir mit zahlreichen allgemeinmedizinischen und internistischen sowie spezialisierten nuklearmedizinischen und endokrinologischen Praxen im Raum München eng zusammen. Auch der  fachliche Austausch zwischen niedergelassenen Schwerpunktpraxen, Universitätskliniken und anderen Münchner Krankenhäusern ist vorbildlich.

 

Behandlungsschwerpunkte

  • Schildrüse
  • Nebenschildrüse
  • Neuroendokrine Tumore

 

Ausstattung und Service

Am Schilddrüsenzentrum stehen gemeinsame Ambulanzen der Fachdisziplinen Nuklearmedizin, internistische Endokrinologie und endokrine Chirurgie zur Verfügung. Dies ermöglicht uns eine fachübergreifenden Diagnostik, Beratung und Therapie und spart unseren Patienten Zeit und Organisationsaufwand. Wir bieten modernste Diagnostik, z. B. Zytodiagnostik und bildgebende Verfahren wie MRT und PET-CT. In der Behandlung spezifischer Erkrankungen wie der Autoimmunhyperthyreose vom Typ Basedow bieten die Fachdisziplinen Augenheilkunde und Plastische Chirurgie ergänzende konservative und spezielle operative Optionen an.

Außerdem verfügen wir über alle onkologischen Diagnostik- und Therapieoptionen, einschließlich spezifischer Radioisotopen- und strahlentherapeutischer Behandlungen. Dies ermöglicht eine individuelle Krebstherapie im interdisziplinären Verbund. Alle zwei Wochen findet ferner unserer  "Endokrine Konferenz" statt, in der schwerwiegende Krankheitsbilder interdisziplinär besprochen werden und wir gemeinsam einen Therapieplan entwickeln.

    Back to top