Interdisziplinäres

Gynäkologisches Krebszentrum

Unser Leistungsspektrum umfasst die Untersuchung und Behandlung von Krebserkrankungen der Eierstöcke und Eileiter, der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses sowie bösartiger Veränderungen von Schamlippen (Vulva) und Scheide (Vagina).

Sprechstunden

Allgemeine Sprechstunde
Di und Mi:  9 - 16 Uhr
Zusätzliche individuelle Termine nach Rücksprache.

Terminvereinbarung Privatpatientinnen 
Tel: 089 / 4140 - 2424

Terminvereinbarung gesetzlich versicherte Patientinnen
Tel: 089 / 4140 - 2446

Terminvereinbarung Tumorrisikosprechstunde
Tel: 089 / 4140 - 7406
E-Mail: gkzatlrz.tum.de 

 

Über uns

Im zertifizierten gynäkologischen Krebszentrum betreuen Sie Fachärzte mit Spezialisierung in der gynäkologischen Onkologie. Wir führen zunächst immer ein ausführliches Gespräch sowie gegebenenfalls eine genaue Untersuchung durch. Bei Bedarf entnehmen wir Abstriche und Gewebeproben und bieten eine spezielle Untersuchung des Gebärmutterhalses und der Vagina / Vulva an, eine sogenannte Kolposkopie.

Wir verfügen über modernste Ultraschallgeräte und führen leitliniengerechte Operationen auf höchstem Niveau mittels Bauchschnitt sowie minimal-invasiven Verfahren durch (Laparoskopie, DaVinci). Es besteht die Möglichkeit zur Markierung der Wächterlymphknoten (Sentinel). Unser Leistungsspektrum umfasst alle gängigen Chemotherapien und Antikörpertherapien. Auch die Teilnahme an klinischen Studien zur Behandlung gynäkologischer Krebserkrankungen ermöglichen wir unseren Patientinnen, wann immer es geht. Die Tumorrisikosprechstunde umfasst eine genetische Beratung und Testung bei Frauen aus Familien, in denen Brust- und Eierstockkrebs gehäuft auftritt.

Leitung: PD Dr. Andreas Schnelzer

Stellvertretung: PD Dr. Christine Brambs 

 

Beteiligte Kliniken

Klinik für Chirurgie

Klinik für Urologie

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

Klinik  für Innere Medizin III

Klinik  für psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinik und Psychiatrie und Psychotherapie

Klinik für Nuklearmedizin

Institut für Pathologie

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

 

Ausstattung und Service

Bei bösartigen Erkrankungen besprechen wir das Therapiekonzept in einer interdisziplinären Konferenz, dem sogenannten Tumorboard. Anschließend bespricht Ihr Arzt die Therapieempfehlung mit Ihnen persönlich.

Über das Zentrum für Integrative Gynäkologie und Geburtshilfe (ZIGG) bieten wir auch komplementärmedizinische Betreuung an. Ambulante Lymphtherapie führen wir direkt im Krebszentrum durch. Eine Diplompsychologin steht exklusiv für Patientinnen der Frauenklinik ambulant und stationär für eine psychoonkologische Betreuung zur Verfügung. Auch mit dem Ernährungs- und Sportzentrum für Krebspatienten des Universitätsklinikums rechts der Isar arbeiten wir zusammen. Parallel dazu organisieren wir Kochkurse für gesunde Ernährung während eienr Chemotherapie oder nach einer Bauchoperation.

Back to top